DATENSCHUTZERKLÄRUNG MASTERCONTROL

ÄNDERUNG WIRKSAM AB: 3. Februar 2020

Zusammenfassung

MasterControl Inc. und seine Konzerngesellschaften („MasterControl“, „wir“, „uns“, „unser“) nehmen Ihre Privatsphäre ernst. Diese Datenschutzerklärung („Erklärung“) erklärt, wer wir sind, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, verwenden und weitergeben und wie Sie Ihre Datenschutzrechte (gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen) geltend machen können. „Sie“ kann ein Besucher unserer Webseiten, ein Kunde oder der Vertreter eines Kunden, ein Besucher unserer Büros, Veranstaltungsteilnehmer und/oder ein Endbenutzer eines Dienstes sein.

MasterControl ist sich der Bedeutung des Schutzes der Privatsphäre von Kindern bewusst, insbesondere in einer Online-Umgebung. Unsere Webseiten, Produkte und Dienstleistungen sind nicht für Kinder unter 18 Jahren bestimmt, richten sich nicht an diese und werden auch nicht an diese vermarktet. Es ist unsere Unternehmenspolitik, niemals wissentlich Daten über Personen unter 18 Jahren zu sammeln oder zu speichern. Personen unter 18 Jahren sollten unsere Webseiten nicht nutzen, uns nicht kontaktieren oder von uns Informationen in irgendeiner Form anfordern.

Umfang

Unsere Datenschutzerklärung gilt für alle Regionen, sie wird jedoch um Zusatzinformationen ergänzt, um den spezifischen Gesetzen und/oder Vorschriften in einzelnen Ländern zu entsprechen. Um regionale Zusatzinformationen einzusehen, verwenden Sie bitte den nachfolgenden Link:

Diese Erklärung gilt nicht für personenbezogene Daten, die wir als Datenverarbeiter im Auftrag unserer Kunden im Rahmen der Bereitstellung unserer Dienste verarbeiten. Beispielsweise werden in die MasterControl-Software eingegebene personenbezogene Daten wie Namen und E-Mail-Adressen direkt vom Kunden und nicht von MasterControl kontrolliert und verwaltet. Daher unterliegen personenbezogene Daten den internen Datenschutzerklärungen des Kunden und nicht der hier vorliegenden Datenschutzerklärung.

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Webseiten und Dienste von MasterControl. Der Zugriff auf und die Nutzung von verlinkten Webseiten oder Diensten Dritter unterliegt nicht dieser Erklärung, sondern den Datenschutzrichtlinien dieser Dritten. Wir sind nicht verantwortlich für die Informationspraktiken solcher Dritter.

Wenn Sie im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) ansässig sind, ist MasterControl Inc. der Verantwortliche für Ihre personenbezogene Daten (nicht MasterControl Global), wenn wir die Prozesse eines Datenverantwortlichen ausführen.

UNTER DIESE ERKLÄRUNG FALLENDE VERARBEITUNGSTÄTIGKEITEN

Diese Erklärung gilt für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die von uns im Rahmen der üblichen Geschäftstätigkeit erhoben wurden, einschließlich:

  • Besuch unserer Webseiten (wie beispielsweise www.mastercontrol.com), auf denen ein Link zu dieser Erklärung zu finden ist (die „Webseite“)
  • Besuch unserer Seiten in sozialen Medien
  • Besuch unserer Büros
  • Empfang unserer Mitteilungen, einschließlich E-Mails, Telefonanrufe und Textnachrichten
  • Anmeldung, Teilnahme oder anderweitige Mitwirkung an unseren Veranstaltungen, Webinaren oder Wettbewerben und/oder
  • Jegliche Nutzung unserer Produkte und Dienstleistungen als autorisierter Endbenutzer, bei dem wir als Verantwortlicher für Ihre personenbezogenen Daten handeln (die „Dienste“). Wenn Sie beispielsweise ein Mitarbeiter einer unserer Kunden sind und uns mit der Bitte um technische Unterstützung kontaktieren, werden wir Ihre Daten erheben, damit wir Ihnen bei Ihren Fragen helfen können.

FÜGEN SIE QUICK-LINKS ZU JEDEM DER FOLGENDEN NUMMERIERTEN ABSCHNITTE EIN

1. WER WIR SIND

2. WELCHE PERSONENBEZOGENEN DATEN ERHEBEN WIR?

2.1. Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen

2.2. Daten, die wir automatisch erheben

2.3. Daten, die wir aus anderen Quellen erheben

2.4. Social-Media-Funktionen

3. WIE VERWENDEN WIR IHRE DATEN?

3.1. An wenn geben wir Ihre Daten weiter?

3.2. Grenzüberschreitende Datenübertragung

4. VON MASTERCONTROL EINGEFÜHRTE SICHERHEITSMAßNAHMEN

5. REGIONALE ERGÄNZUNGEN DER DATENSCHUTZRECHTE

5.1. Ergänzung für den Europäischen Wirtschaftsraum

5.2. Ergänzung für Kalifornien

6. ÄNDERUNGEN AN DIESER ERKLÄRUNG

7. KONTAKT

1. WER WIR SIND

MasterControl ist ein weltweit agierendes Unternehmen mit Hauptsitz in den USA und Büros in Utah, Großbritannien, Japan und Australien. Wir bieten unseren Kunden weltweit eine umfassende Palette branchenspezifischer Qualitäts- und Compliance-Softwarelösungen sowie -Dienstleistungen (die „Dienste“). Unsere Angebote ermöglichen regulierten Unternehmen, die Einhaltung von Vorschriften zu beschleunigen und die Zeit bis zur Markteinführung zu verkürzen, während sie gleichzeitig Kosten senken und die Effizienz verbessern.

2. WELCHE PERSONENBEZOGENEN DATEN ERHEBEN WIR?

Die Informationen, die wir erheben, hängen vom Kontext Ihrer Interaktionen mit MasterControl und den von Ihnen getroffenen Entscheidungen (einschließlich Ihrer Datenschutzeinstellungen), den von Ihnen verwendeten Produkten und Funktionen, Ihrem Standort und den anwendbaren Gesetzen ab.

2.1. Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen

  • Unsere Webseite bietet Ihnen verschiedene Möglichkeiten, mit uns in Kontakt zu treten, z. B. per Formular, E-Mail oder Telefon, um Informationen zu unserem Unternehmen und unseren Diensten zu erhalten. Wenn Sie uns beispielsweise mitteilen, dass Sie Informationen über MasterControl oder unsere Dienste erhalten möchten, Marketinginformationen abonnieren oder auf andere Weise Kontakt mit uns aufnehmen, erheben wir Ihre personenbezogenen Daten (z. B. geschäftliche Kontaktinformationen, die Sie uns zur Verfügung stellen). Es kann auch sein, dass wir Daten von Ihnen persönlich auf einer Messe oder Veranstaltung oder bei einem Telefongespräch mit einem unserer Vertriebsmitarbeiter erheben.
  • Sie oder ein Administrator Ihres Unternehmens können uns bestimmte personenbezogene Daten über die Dienste zur Verfügung stellen. Wenn Sie beispielsweise ein MasterControl-Konto einrichten, um auf die Dienste zuzugreifen und diese zu nutzen, wenn Sie sich an den Kundendienst wenden und/oder uns eine E-Mail senden oder in Verbindung mit den Diensten mit uns kommunizieren (beispielsweise um eine Supportanfrage zu stellen).

Die personenbezogenen Daten, die wir erfassen, können beinhalten:

  • Geschäftliche Kontaktinformationen (wie Name, Stellenbezeichnung, Unternehmensname, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Land) sowie den Grund Ihrer Kontaktaufnahme;
  • Berufliche Informationen (wie Firmenname, Unternehmensgröße, Abteilung, Branche, Stellenbezeichnung, Adresse und Telefonnummer des Unternehmens);
  • Marketinginformationen (wie Ihre Kontakteinstellungen) und
  • Alle Informationen, die Sie uns durch Ausfüllen von Freitext-Feldern in unseren Formularen zur Verfügung stellen.
  • Anmeldedaten des Kontos (wie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihr Benutzername und Passwort, wenn Sie sich für ein Konto bei uns anmelden).
  • Fehlerbehebungs- und Supportdaten (Daten, die Sie bereitstellen, wenn Sie sich an MasterControl wenden, um Hilfe zu erhalten, z. B. die von Ihnen verwendete Lösung, und andere Details, die uns helfen, Ihnen Support zur Verfügung zu stellen. Zum Beispiel Kontakt- oder Authentifizierungsdaten, der Inhalt Ihrer Chats und sonstige Kommunikation mit MasterControl sowie die von Ihnen verwendete Lösung im Zusammenhang mit Ihrer Bitte um Hilfe).
  • Zahlungsinformationen (einschließlich Ihrer Kreditkartennummern und zugehörigen Kennungen, Rechnungsadresse und Hintergrundinformationen, jedoch nur dort, wo Sie für die Dienste bezahlen).

Wenn Sie jemals direkt mit uns kommunizieren, werden wir diese Kommunikation und Antworten protokollieren.

2.2. Daten, die wir automatisch erheben

  • Wir verwenden gängige Werkzeuge zum erheben von Daten, z. B. Werkzeuge zum Erheben von Nutzungsdaten, Cookies, Zählpixel und ähnliche Technologien, um automatisch Informationen zu sammeln, die möglicherweise personenbezogene Daten von Ihrem Computer oder Mobilgerät enthalten, wenn Sie auf unseren Webseiten navigieren, auf bestimmte Dienste oder auf E-Mails, die wir an Sie gesendet haben, reagieren. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies und ähnlichen Tracking-Technologien finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.
  • Webseiten und E-Mail-Kommunikation: Wenn Sie unsere Webseite besuchen oder mit unseren E-Mails interagieren, verwenden wir Cookies und ähnliche Technologien wie Zählpixel, Tags und JavaScript, entweder alleine oder in Verbindung mit Cookies, um bestimmte technische Informationen von Ihrem Browser oder Gerät automatisch zu erheben (z. B. Ihre IP-Adresse, Ihr Betriebssystem, Ihren Browser, Geräteinformationen, Produktidentifizierungsnummern (UDIs), Mobilfunknetzinformationen, Anforderungsinformationen (Geschwindigkeit, Frequenz) und Informationen darüber, wie Sie mit unseren E-Mails, unseren Webseiten und fremden Webseiten interagieren (z. B. die angezeigten Seiten und Dateien, Suchanfragen, Informationen zu Betriebssystem und Systemkonfiguration sowie Datums-/Zeitstempel, die mit Ihrer Nutzung in Verbindung stehen). Diese Informationen werden verwendet, um allgemeine Trends zu analysieren, um uns bei der Bereitstellung und Verbesserung unserer Webseiten zu helfen und deren Sicherheit sowie dauerhaft ein reibungsloses Funktionieren zu gewährleisten. Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies und ähnlichen Tracking-Technologien finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.
  • Geräte- und Nutzungsdaten: Im Zusammenhang mit der Bereitstellung bestimmter MasterControl-Produkte und -Dienste durch Ihr Unternehmen erheben wir möglicherweise auch automatisch bestimmte Daten mittels Protokolldateien und anderer Technologien im Zusammenhang mit der Leistung und Konfiguration der Produkte und Dienste sowie den Verbrauch und die Verwendung dieser Dienste bzw. die Interaktion mit diesen Diensten durch unsere Kunden und deren Endbenutzer (z. B. möglicherweise wissen wir, wer die aktivsten Endbenutzer sind, welche Seiten der Dienste besucht und auf welche Links geklickt oder welche Funktionen verwendet werden). Diese Informationen können IP-Adresse (oder Proxyserver), Produkt- und Anwendungsidentifikationsnummern, Standort, Browsertyp, Internetdienstanbieter und/oder Mobilfunkanbieter, angezeigte Seiten und Dateien, Suchanfragen und andere von Ihnen ausgeführte Aktionen, Betriebssystem und Systemkonfigurationsinformationen sowie Datums-/Zeitstempel im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung umfassen.
    Diese Informationen werden verwendet, um die Sicherheit der Dienste zu gewährleisten, die erforderlichen Funktionen bereitzustellen sowie die Leistung der Dienste zu verbessern, das Kunden- und Endbenutzererlebnis der Dienste zu bewerten und zu verbessern, die Einhaltung der geltenden Nutzungsbedingungen zu überprüfen und zukünftige Möglichkeiten für die Weiterentwicklung der Dienste zu identifizieren, den Kapazitätsbedarf zu ermitteln, Kundenchancen zu identifizieren sowie zur allgemeinen Sicherheit von MasterControl (zusätzlich zur Sicherheit unserer Dienste). Einige der im Rahmen der Dienste erhobenen Geräte- und Nutzungsdaten, sei es allein oder in Verbindung mit anderen Daten, können Sie möglicherweise persönlich identifizieren. Bitte beachten Sie, dass diese Geräte- und Nutzungsdaten in erster Linie verwendet werden, um die Einzigartigkeit des sich jeweils anmeldenden Endbenutzers zu identifizieren (im Gegensatz zu bestimmten Personen), mit Ausnahme der Fälle, in denen die Identifizierung einer Person aus Sicherheitsgründen oder im Rahmen der Bereitstellung der Dienste für unsere Kunden (wo wir als Verarbeiter fungieren) unbedingt erforderlich ist.

2.3. Daten, die wir aus anderen Quellen erheben

  • Um unsere Fähigkeit zu verbessern, relevante Werbung, Angebote und Dienstleistungen für Sie bereitzustellen und unsere Aufzeichnungen zu aktualisieren, können wir Informationen über Sie aus anderen Quellen, z. B. öffentlichen Datenbanken, gemeinsamen Marketingpartnern, Datenanbietern, Social-Media-Plattformen sowie von anderen Dritten erhalten. Diese Informationen können Postanschriften, Stellenbezeichnungen, E-Mail-Adressen, Telefonnummern, Intent-Daten (oder Benutzerverhaltensdaten), IP-Adressen, Social-Media-Profile, Social-Media-URLs und benutzerdefinierte Profile zum Zwecke der gezielten Werbung, Bewerbung von Veranstaltungen und Optimierung unserer Webseite, Dienste und Marketingaktivitäten umfassen.

2.4. Social-Media-Funktionen

  • Unsere Webseiten können Social-Media-Funktionen wie den „Gefällt mir“-Button von Facebook, den „Twittern“-Button und andere Freigabe-Widgets („Social-Media-Funktionen“) verwenden. Möglicherweise haben Sie durch diese Social-Media-Funktionen die Möglichkeit, Informationen über Ihre Aktivitäten auf einer Webseite auf eine Profilseite zu posten, die von einem Social-Media-Netzwerk eines Drittanbieters bereitgestellt wird, um sie mit anderen Nutzern in Ihrem Netzwerk zu teilen. Social-Media-Funktionen werden entweder vom jeweiligen Social-Media-Netzwerk oder direkt auf unserer Webseite gehostet. Sofern die Social-Media-Funktionen von den jeweiligen Social-Media-Netzwerken gehostet werden und Sie von unserer Webseite aus auf diese klicken, können diese Netzwerke Informationen erhalten, aus denen hervorgeht, dass Sie unsere Webseite besucht haben. Wenn Sie in Ihrem Social-Media-Account angemeldet sind, kann das jeweilige Social-Media-Netzwerk Ihren Besuch auf unseren Webseiten mit Ihrem Social-Media-Profil verknüpfen.
  • Mit MasterControl können Sie sich auch über Anmeldedienste wie Facebook Connect bei einigen unserer Webseiten oder Diensten anmelden. Diese Dienste authentifizieren Ihre Identität und bieten Ihnen die Möglichkeit, bestimmte personenbezogene Daten aus diesen Dienstleistungen mit uns zu teilen, z. B. Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse, um unser Anmeldeformular automatisch mit Ihren Daten zu befüllen.
  • Ihre Interaktionen mit Social-Media-Funktionen unterliegen den Datenschutzrichtlinien der Unternehmen, welche die jeweiligen Social-Media-Funktionen bereitstellen.

3. WIE VERWENDEN WIR IHRE INFORMATIONEN?

Wir verwenden und verarbeiten die personenbezogenen Daten, die wir erheben und/oder erhalten (allein oder in Kombination), für die unten angegebenen Zwecke und auf den unten angegebenen Rechtsgrundlagen:

  • Bereitstellung unserer Webseiten und Dienste: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Bezugnahme auf unser berechtigtes Interesse, unsere Webseiten zu betreiben und zu verwalten sowie Ihnen die Dienste und Inhalte bereitzustellen, auf die Sie zugreifen und die Sie anfordern (z. B. um Inhalte von unseren Webseiten herunterzuladen).
  • Kommunikation mit Ihnen über unsere Produkte und Dienste: Wir können Ihnen Produkt-, Service-, technische und andere administrative oder technische E-Mails, Mitteilungen und andere Arten von Benachrichtigungen senden, die auf unserem berechtigten Interesse begründet sind, Produkte und Dienste zu verwalten und bestimmte Funktionen bereitzustellen. Diese Mitteilungen werden als Teil der Dienste betrachtet und in den meisten Fällen können Sie sie nicht abbestellen. Wenn eine Deaktivierung möglich ist, finden Sie diese Option in der Mitteilung selbst oder in Ihren Kontoeinstellungen.
  • Sicherheit unserer Webseiten und Dienste: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, indem wir die Nutzung unserer Webseiten und Dienste nachverfolgen, verdichtete, nicht personenbezogene Daten erstellen, Konten und Aktivitäten überprüfen, verdächtige Aktivitäten untersuchen und unsere Bedingungen und Richtlinien durchsetzen, soweit dies für unser berechtigtes Interesse, die Sicherheit der Dienste, Systeme und Anwendungen sowie zum Schutz unserer Rechte und der Rechte anderer erforderlich ist.
    • Bei Webseiten aus Großbritannien, Frankreich und Deutschland haben EU-Besucher die Möglichkeit, den Umfang der Verarbeitung durch Akzeptieren oder Ablehnen bestimmter Cookies zu steuern.
  • Bereitstellung der erforderlichen Funktionen: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Bezugnahme auf unser berechtigtes Interesse, Ihnen die erforderlichen Funktionen während Ihrer Nutzung unserer Webseiten und Dienste zur Verfügung zu stellen.
  • Bearbeitung von Kontakt- und Supportanfragen: Wenn Sie ein Kontaktformular ausfüllen, zusätzlichen Support oder Dokumentation anfordern, Endbenutzersupport anfordern oder auf andere Weise, einschließlich per Telefon, Kontakt mit uns aufnehmen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um unseren Vertrag mit Ihnen zu erfüllen und in dem Maße, wie es für unser berechtigtes Interesse nötig ist, Ihre Wünsche zu erfüllen und mit Ihnen zu kommunizieren.
  • Verwalten von Veranstaltungsregistrierungen und -teilnahmen: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Veranstaltungen, Schulungen oder Webinare, für die Sie registriert sind oder an denen Sie teilnehmen, zu planen und zu veranstalten.
  • Entwicklung und Verbesserung unserer Webseiten und Dienste: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Trends zu analysieren und Ihre Nutzung und Interaktion mit unseren Webseiten und Diensten zu verfolgen, in dem Maße, wie es für unser berechtigtes Interesse nötig ist, unsere Webseiten und Dienste zu entwickeln und zu verbessern und unseren Endbenutzern relevantere Inhalte und Serviceangebote zur Verfügung zu stellen oder wenn wir Ihre gültige Einwilligung dazu eingeholt haben.
  • Bewertung und Verbesserung der Endbenutzererfahrung: Wir verarbeiten, wie in den obigen Abschnitten beschrieben, Geräte- und Nutzungsdaten, die in einigen Fällen mit Ihren personenbezogenen Daten verknüpft sein können, um Trends zu analysieren und die allgemeine Benutzererfahrung zu bewerten sowie zu verbessern, in dem Maße, wie dies aufgrund unseres berechtigten Interesses an der Weiterentwicklung und Verbesserung des Serviceangebots erforderlich ist oder wenn wir Ihre gültige Einwilligung dazu eingeholt haben.
  • Überprüfung der Einhaltung von geltenden Nutzungsbedingungen: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um die Einhaltung der geltenden Nutzungsbedingungen im Vertrag unseres Kunden zu überprüfen, in dem Maße, wie es in unserem berechtigten Interesse liegt, die Einhaltung der relevanten Nutzungsbedingungen sicherzustellen.
  • Ermittlung des Kapazitätsbedarfs: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um den Kapazitätsbedarf unserer Dienste zu ermitteln, in dem Maße, wie es in unserem berechtigten Interesse liegt, sicherzustellen, dass wir den für unser Dienstleistungsangebot erforderlichen Kapazitätsbedarf befriedigen können.
  • Identifizierung von Kundenchancen: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um neue potenzielle Kundenchancen zu beurteilen, in dem Maße, wie es in unserem berechtigten Interesse liegt, sicherzustellen, dass wir die Anforderungen unserer Kunden erfüllen und den Erwartungen ihrer Endbenutzer gerecht werden.
  • Registrierung von Bürobesuchern: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten aus Sicherheitsgründen, um Besucher in unseren Büros zu registrieren und um Geheimhaltungsvereinbarungen, die Besucher möglicherweise unterzeichnen müssen, zu verwalten, in dem Maße, wie so eine Verarbeitung für unser berechtigtes Interesse erforderlich ist, um unsere Büros und vertraulichen Informationen vor unbefugtem Zugriff zu schützen.
  • Anzeigen personalisierter Werbung und Inhalte: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Marketinguntersuchungen durchzuführen, Ihnen Werbung zur Verfügung zu stellen, personalisierte Informationen über uns auf und außerhalb unserer Webseiten sowie andere personalisierte Inhalte auf Basis Ihrer Aktivitäten und Interessen bereitzustellen, und zwar in dem Maße, wie dies für unser berechtigtes Interesse, unsere Webseiten und Dienste zu bewerben erforderlich ist oder soweit Sie ggf. zuvor eingewilligt haben.
    • Im EWR und in Kalifornien ansässige Personen: Informationen darüber, wie Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für personalisierte Werbezwecke steuern können, finden Sie im Abschnitt „Regionale Ergänzungen der Datenschutzrechte“.
  • Senden von Marketing-Mitteilungen: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen Marketinginformationen, Produktempfehlungen und andere nicht-transaktionale Kommunikation (z. B. Marketing-Newsletter, Telefonmarketing-Anrufe, SMS, Push-Benachrichtigungen usw.) über uns und unsere Tochterunternehmen und Partner zu senden, einschließlich Informationen zu unseren Produkten, Dienstleistungen, Werbeaktionen oder Veranstaltungen, sofern dies für unser berechtigtes Interesse an der Durchführung von Direktmarketing erforderlich ist oder sofern Sie zuvor Ihre Einwilligung erteilt haben.
    • Im EWR und in Kalifornien ansässige Personen: Informationen darüber, wie Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Werbezwecke durch MasterControl steuern können, finden Sie im Abschnitt „Regionale Ergänzungen der Datenschutzrechte“.
  • Einhaltung gesetzlicher Pflichten: Wenn wir mit Behörden, Gerichten oder Aufsichtsbehörden zusammenarbeiten, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß unseren aus dem anwendbaren Recht resultierenden gesetzlichen Pflichten, soweit dies die Verarbeitung oder Offenlegung personenbezogener Daten erfordert, um unsere Rechte zu schützen, oder soweit dies unserem berechtigten Interesse dient, unsere Webseiten und Dienste vor Zweckentfremdung und Missbrauch zu schützen, unser persönliches Eigentum oder die persönliche Sicherheit zu schützen, die uns zur Verfügung stehenden Rechtsbehelfe zu nutzen und unsere Schäden zu begrenzen, juristische Verfahren, gerichtliche Anordnungen oder Gerichtsverfahren einzuhalten oder rechtmäßige Anfragen beantworten zu können.

3.1. An wen geben wir Ihre Daten weiter?

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise an die folgenden Empfängerkategorien weiter. MasterControl verkauft keine personenbezogenen Daten.

  • Dienstleister. Um Ihnen unsere Webseite und Dienste zur Verfügung zu stellen, ist es erforderlich, dass wir Ihre Daten an von uns beauftragte Dritte und externe Dienstanbieter weitergeben, die bestimmte Funktionen unseres Dienstes in unserem Namen ausführen. Beispiele hierfür sind Zahlungsanbieter (zum Autorisieren, Aufzeichnen, Abwickeln und Freigeben von Zahlungskartentransaktionen), Cloud-Hosting-Anbieter (zur Bereitstellung von Datenspeichern und Datenverarbeitungsleistungen), Kommunikationsanbieter (um neue Anfragen zu bearbeiten und unsere E-Mails zu verwalten) und Analyseunternehmen, um Analysen zu der Webseite und den Diensten durchzuführen.
  • Partner von MasterControl: MasterControl hat seinen Hauptsitz in Salt Lake City und Büros in Großbritannien, Japan und Australien. Wir können Daten an unsere Mutterunternehmen, Tochterunternehmen und/oder verbundenen Unternehmen für die in dieser Erklärung beschriebenen Verwendungs- und Verarbeitungszwecke weitergeben.
  • Einhaltung von Gesetzen. Wir dürfen Informationen offenlegen, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, geltende Gesetze einzuhalten, behördlichen Ersuchen, juristischen Verfahren, gerichtlichen Anordnungen oder anderen Gerichtsverfahren (auch als Reaktion auf Behörden, um die nationale Sicherheit oder Strafverfolgung zu gewährleisten) Folge zu leisten.
  • Grundlegende Interessen und Rechtsansprüche. Wir können Informationen offenlegen, wenn wir der Meinung sind, dass dies notwendig ist, um illegale Handlungen, vermuteten Betrug, Situationen, die die Sicherheit einer Person gefährden könnten, Verletzungen unserer Verträge oder dieser Erklärung zu untersuchen, zu verhindern oder Maßnahmen dagegen zu ergreifen oder als Beweis in Gerichtsverfahren, an denen MasterControl eventuell beteiligt ist.
  • Geschäftsübertragungen. Im Zusammenhang mit einer Fusion, dem Verkauf von Vermögenswerten des Unternehmens, der Finanzierung oder dem teilweisen oder gesamten Erwerb unseres Geschäfts bzw. während Verhandlungen über die vorgenannten Punkte, dürfen wir Daten an ein anderes Unternehmen weitergeben oder übermitteln, sofern wir den Käufer darüber informieren, dass er dazu verpflichtet ist, Ihre persönlichen Daten nur für die in dieser Erklärung angegebenen Zwecke zu verwenden.
  • Social-Media-Widgets. Die Webseite kann Links enthalten, die Sie zu anderen Webseiten oder Diensten führen, deren Datenschutzpraktiken von unseren abweichen können. Ihre Nutzung dieser Webseiten und Dienste sowie alle Informationen, die Sie an Webseiten von Dritten übermitteln, unterliegen nicht der hier vorliegenden Datenschutzerklärung sondern den Datenschutzrichtlinien der entsprechenden Webseiten.
  • Zustimmung. Mit Ihrer Einwilligung zur Offenlegung können wir Ihre Daten an andere Personen weitergeben.

3.2. Grenzüberschreitende Datenübertragung

MasterControl hat seinen Hauptsitz in den USA und verfügt über Büros, Mitarbeiter und Dienstleister, die auf der ganzen Welt tätig sind. Daher verarbeitet, hostet und übermittelt MasterControl als weltweit tätiges Unternehmen personenbezogene Daten in verschiedene Ländern, einschließlich den USA. In diesen Ländern gelten möglicherweise andere Datenschutzgesetze als in Ihrem Land.

MasterControl nimmt bei jeder grenzüberschreitenden Datenübermittlung eine umfassende Bewertung der Umstände vor und verfügt über geeignete Sicherheitsvorkehrungen, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten gemäß der hier vorliegenden Erklärung geschützt bleiben. Dazu gehört die Umsetzung der Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission für die Übermittlung personenbezogener Daten zwischen unseren Konzerngesellschaften, nach denen alle Konzerngesellschaften verpflichtet sind, die von ihnen verarbeiteten personenbezogenen Daten aus dem EWR, die sie verarbeiten, im Einklang mit dem Datenschutzrecht der Europäischen Union zu schützen. Gerne stellen wir Ihnen unsere Standardvertragsklauseln auf Anfrage zur Verfügung. Sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist, haben wir bei unseren externen Dienstleistern und Partnern entsprechende Sicherheitsvorkehrungen getroffen.

4. VON MASTERCONTROL EINGEFÜHRTE SICHERHEITSMAßNAHMEN

Wir verpflichten uns zu Sicherheit und Datenschutz und halten angemessene physische, technische und administrative Standards ein, um die von uns erhobenen personenbezogenen Daten zu schützen.

Die von MasterControl erhobenen oder erworbenen personenbezogenen Daten werden in sicheren Betriebsumgebungen gespeichert, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich sind. Es kann jedoch nicht garantiert werden, dass die Datenübertragung über das Internet zu 100 Prozent sicher ist. Dementsprechend bemühen wir uns zwar, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, doch die Sicherheit von Daten, die Sie an uns oder über unsere Webseite und Dienstleistungen übermitteln, können wir nicht gewährleisten.

5. REGIONALE ERGÄNZUNGEN DER DATENSCHUTZRECHTE

Ergänzung für den Europäischen Wirtschaftsraum

Wenn Sie im Europäischen Wirtschaftsraum ansässig sind (Mitgliedstaaten der Europäischen Union, Vereinigtes Königreich, Island, Liechtenstein und Norwegen), gelten für Sie folgende zusätzlichen Rechte:

  • Sie können auf Ihre personenbezogenen Daten über die Webseite zugreifen, sie korrigieren, aktualisieren, löschen und deaktivieren, indem Sie sich in Ihrem Kundenkonto anmelden und Ihre Daten nach Bedarf bearbeiten. Falls Sie Unterstützung benötigen, können Sie uns auch unter privacy@mastercontrol.com kontaktieren.
  • Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken oder die Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten beantragen. Um diese Rechte auszuüben, kontaktieren Sie uns unter privacy@mastercontrol.com.
  • Sie können den Empfang von Marketing-E-Mails von uns abbestellen, indem Sie in der E-Mail auf den Link „Abbestellen“ klicken. Wenn Sie keine Marketinginformationen mehr erhalten möchten, kommunizieren wir möglicherweise weiterhin mit Ihnen in Bezug auf Dinge wie Ihre Sicherheitsupdates, wichtige Informationen zum Produkt oder den Dienstfunktionen, Antworten auf Serviceanfragen oder aus anderen transaktionalen, nicht für Marketingzwecke bestimmten Gründen.
  • Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten mit Ihrer Einwilligung erhoben und verarbeitet haben, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Ein Widerruf Ihrer Einwilligung hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit einer Verarbeitung, die wir vor Ihrem Widerruf durchgeführt haben, und auch nicht auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die unter Berufung auf andere rechtmäßige Verarbeitungsgründe als die Einwilligung durchgeführt wurden. Um dieses Recht auszuüben, kontaktieren Sie uns unter privacy@mastercontrol.com.
  • Sie haben das Recht, sich bei einer Datenschutzbehörde bezüglich der Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschweren. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrer örtlichen Datenschutzbehörde.

Ergänzung für Kalifornien

Wenn Sie in Kalifornien ansässig sind, gelten für Sie die folgenden zusätzlichen Rechte:

  • Sie haben das Recht, die Kategorien der personenbezogenen Daten, die wir über Sie erhoben und/oder für geschäftliche Zwecke weitergegeben haben, anzufordern. Diese Kategorien finden Sie weiter oben in Abschnitt 2. Um eine Liste der spezifischen Kategorien von Daten, die wir über Sie erhoben oder für einen geschäftlichen Zweck weitergegeben haben, zu erhalten, kontaktieren Sie bitte die Qualitätsabteilung unter privacy@mastercontrol.com oder gebührenfrei unter +1 (800) 825-9117.
  • Sie haben das Recht, die Kategorien der Quellen anzufordern, aus denen Ihre personenbezogenen Daten gesammelt werden. Diese Kategorien sind in Abschnitt 2 oben zur schnellen Einsicht angeführt. Eine Liste der für Sie spezifischen Quellkategorien erhalten Sie von der Qualitätsabteilung unter privacy@mastercontrol.com oder gebührenfrei unter +1 (800) 825-9117.
  • Sie haben das Recht, den geschäftlichen oder kommerziellen Zweck der Erhebung Ihrer persönlichen Daten zu erfragen. Unsere Erhebungszwecke sind in Abschnitt 3 oben zur schnellen Einsicht angeführt. Eine Liste der geschäftlichen oder kommerziellen Zwecke, für die wir Ihre spezifischen Daten erhoben haben, erhalten Sie von unserer Qualitätsabteilung unter privacy@mastercontrol.com oder gebührenfrei unter +1 (800) 825-9117.
  • Sie haben das Recht, die Kategorien der Dritten anzufordern, an die wir personenbezogene Daten weitergeben. Diese Kategorien sind in Abschnitt 3.1 oben zur schnellen Einsicht angeführt. Eine Liste der für Ihre Daten spezifischen Kategorien von Drittanbietern erhalten Sie von der Qualitätsabteilung unter privacy@mastercontrol.com oder gebührenfrei unter +1 (800) 825-9117.
  • Sie haben das Recht, die spezifischen personenbezogenen Daten anzufordern, die wir über Sie erhoben haben. Eine Liste Ihrer spezifischen personenbezogenen Daten, die wir gesammelt haben, erhalten Sie von der Qualitätsabteilung unter privacy@mastercontrol.com oder gebührenfrei unter +1 (800) 825-9117.
  • Sie haben das Recht, den Verkauf Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen. MasterControl verkauft Ihre personenbezogenen Daten nicht , sodass es nicht erforderlich ist, dem Verkauf zu widersprechen.
  • Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, die in den letzten 12 Monaten gesammelt wurden. Gemäß dem kalifornischen Verbraucherschutzgesetz (California Consumers Protection Act) ist das Löschen personenbezogener Daten davon abhängig, ob Ihre Identität (die Identität des Antragstellers) überprüft werden kann, und MasterControl muss bewerten, ob die personenbezogenen Daten für Folgendes benötigt werden:
    • Zur Abwicklung der Transaktion, für welche die personenbezogenen Daten erhoben wurden; um die Bedingungen einer schriftlichen Garantie oder eines Produktrückrufs zu erfüllen, die in Übereinstimmung mit einem Bundesgesetz durchgeführt werden; um eine Ware oder Dienstleistung bereitzustellen, die vom Verbraucher (Ihnen) angefordert oder im Rahmen einer laufenden Geschäftsbeziehung zwischen MasterControl und dem Verbraucher (Ihnen) in angemessener Weise erwartet wird oder um anderweitig einen Vertrag zwischen MasterControl und dem Verbraucher (Ihnen) zu erfüllen.
    • Zur Aufdeckung von Sicherheitsvorfällen, zum Schutz vor böswilligen, irreführenden, betrügerischen oder illegalen Aktivitäten; oder um die für solche Aktivitäten Verantwortlichen strafrechtlich zu verfolgen.
    • Zum Debuggen, um Fehler zu finden und diese zu beheben, welche die bestehende beabsichtigte Funktionalität beeinträchtigen.
    • Um eine Meinung frei zu äußern, das Recht eines anderen Verbrauchers auf freie Meinungsäußerung sicherzustellen oder um ein anderes, gesetzlich vorgesehenes Recht auszuüben.
    • Zur Einhaltung des Datenschutzgesetzes von Kalifornien (California Electronic Communications Privacy Act) Kapitel 3.6 (beginnend mit Paragraph 1546) Title 12 Part 2 Strafgesetzbuch.
    • Zur Teilnahme an öffentlichen oder von Fachleuten geprüften wissenschaftlichen, historischen oder statistischen Untersuchungen im öffentlichen Interesse, die alle anderen geltenden Ethik- und Datenschutzgesetze einhalten, wenn die Löschung der Informationen durch das Unternehmen die Durchführung solcher Untersuchungen unmöglich machen oder ernsthaft beeinträchtigen würde, wenn der Verbraucher (Sie) nach vorheriger Aufklärung seine Einwilligung gegeben hat.
    • Um die ausschließliche Verwendung für interne Zwecke zu ermöglichen, die den Erwartungen des Verbrauchers (Sie) an eine Beziehung zwischen MasterControl und dem Verbraucher (Sie) in angemessener Weise entsprechen.
    • Gesetzliche Verpflichtungen einzuhalten.
    • Um die personenbezogenen Daten des Verbrauchers (Ihre) intern auf eine andere rechtmäßige Weise zu nutzen, die mit dem Kontext vereinbar ist, in dem der Verbraucher die Informationen bereitgestellt hat.

    Sie können eine Identitätsüberprüfung und eine Löschungsbestätigung anfordern, indem Sie sich an die Qualitätsabteilung unter privacy@mastercontrol.com oder gebührenfrei unter +1 (800) 825-9117 wenden.
  • Sie haben das Recht, bei der Ausübung eines der oben beschriebenen anwendbaren Rechte nicht diskriminiert zu werden. Beispiele für Diskriminierung beinhalten: Ihnen werden Waren oder Dienstleistungen verweigert, Ihnen werden andere Preise oder Sätze für Waren oder Dienstleistungen berechnet und die Qualität oder Art der Waren oder Dienstleistung weicht von der für andere Personen erbrachte ab.

5.1. Wie lange bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten auf?

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten auf, wenn dafür eine weiterhin berechtigte geschäftliche Notwendigkeit besteht und für einen Zeitraum, der mit dem in dieser Erklärung beschriebenen ursprünglichen Zweck vereinbar ist. Wir bestimmen die angemessene Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten auf der Grundlage der Menge, Art und Sensibilität Ihrer verarbeiteten personenbezogenen Daten, des potenziellen Schadensrisikos durch unbefugte Verwendung oder Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten und der Frage, ob wir die Zwecke, auf deren Grundlage die Verarbeitung beruht, durch andere Mittel erreichen können sowie auf Grundlage geltender gesetzlicher Anforderungen (wie etwa geltender Verjährungsfristen).

Nach Ablauf der geltenden Aufbewahrungsfristen werden wir Ihre personenbezogenen Daten entweder löschen oder anonymisieren oder, falls dies nicht möglich ist (z. B. weil Ihre persönlichen Daten in Sicherungsarchiven gespeichert wurden), Ihre persönlichen Daten sicher speichern und von jeder weiteren Bearbeitung ausschließen, bis eine Löschung möglich ist.

6. ÄNDERUNGEN AN DIESER ERKLÄRUNG

Diese Erklärung kann bei Bedarf geändert werden. Das Datum der letzten Überarbeitung steht am Anfang dieser Erklärung. Wenn wir wesentliche Änderungen an dieser Erklärung vornehmen, werden wir Sie entweder durch Veröffentlichung eines Änderungshinweises oder durch direktes Senden einer Mitteilung informieren. Wir empfehlen Ihnen, diese Erklärung regelmäßig zu prüfen, um sich darüber auf dem Laufenden zu halten, wie MasterControl Ihre Daten schützt.

7. KONTAKT

Wenn Sie Fragen oder Bedenken haben, die in dieser Erklärung nicht behandelt werden, oder wenn Sie Ihre Datenschutzrechte ausüben oder Beschwerden einreichen möchten, senden Sie Ihre Fragen oder Wünsche per E-Mail an privacy@mastercontrol.com.