Software für MRP (Material Requirements Planning/Materialbedarfsplanung)

Ermöglichen Sie optimal geplante Lagerbestände für in der Produktion erforderliche Rohstoffe

Fertigungsunternehmen zielen im Allgemeinen darauf ab, möglichst geringe, doch ausreichende Lagerbestände zu führen, um der aktuellen und künftigen Nachfrage gerecht werden zu können. Doch dies stellt auch eine nicht ganz einfache Herausforderung dar. Mit Software für MRP (Material Requirements Planning/Materialbedarfsplanung) kann der Bestandsbedarf für Rohstoffe und Komponenten genau berechnet werden. Diese Berechnungen erfolgen auf der Grundlage von Daten zu Stücklisten (BOM), Bestand und Produktionsplan (Master Production Schedule). Ziel ist es, die Produktionskapazität zu erhalten und gleichzeitig überschüssigen Lagerbestand, aber auch Engpässe zu vermeiden. Mit effektiver MRP-Software können Unternehmen Produktivität, Effizienz und Qualität steigern und die Gesamtkosten der Fertigung senken, sodass sie Marktanforderungen besser gerecht werden und ihren Umsatz erhöhen können.

Doch für die meisten Unternehmen ist ein MRP-System alleine nicht ausreichend. Die Manufacturing Excellence-Lösungen von MasterControl bieten im Vergleich zu MRP-Software einen deutlichen Mehrwert, da sie manuelle Prozesse automatisieren, unterschiedliche Systeme integrieren und bisher nicht mögliche Einblicke in die Produktion liefen.

Zugehörige Videos
Kostenlose Ressourcen herunterladen

Was ist MRP-Software?

Bei MRP-Software handelt es sich um ein System für Bestandskontrolle und -verwaltung, mit dem Lagerbestände mit für das fertige Produkt erforderlichen, abhängigen Bedarfsartikeln wie Rohstoffe, Komponenten, Baugruppen oder Teile organisiert werden können. Die erforderlichen Lagerbestände für diese Artikel hängen direkt vom Produktionsplan des fertigen Produkts ab. Folglich nutzt die MRP-Software Daten aus Stücklisten (BOM), Bestandsunterlagen und dem prognosegestützten Produktionsplan (Master Production Schedule) und arbeitet rückwärtsgewandt, um genau zu berechnen, welche abhängigen Bedarfsartikel in welcher Menge und zu welchem Zeitpunkt benötigt werden.

MRP-Systeme können Ihrem Unternehmen dabei helfen:

  • Fertigungsaktivitäten, Lieferpläne und Beschaffungsaktivitäten genau zu planen und zu koordinieren
  • Die Verfügbarkeit von Materialien, Komponenten und Teilen für die geplante Produktion oder eine Kundenlieferung sicherzustellen
  • Einen möglichst niedrigen Lagerbestand zu erzielen und übermäßige Frachtkosten zu vermeiden
  • Einen genauen und wettbewerbsfähigen Preis für das fertige Produkt zu bestimmen

Die in MRP-Systemen enthaltenen Funktionen stellen eine Untergruppe der in  Enterprise Resource Planning(ERP)-Systemen enthaltenen Funktionen dar, sind aber speziell auf die Anforderungen in der Fertigung zugeschnitten. ERP-Systeme hingegen sind für den Einsatz im gesamten Unternehmen konzipiert. Bei MRP-Lösungen kann es sich um ein eigenständiges Programm oder auch um ein in ERP integriertes Modul handeln. In der Regel werden MRP-Lösungen in Kombination mit ERP-Systemen, Manufacturing Execution-Systemen (MES),Manufacturing Resource Planning(MRP II)-, Distribution Resource Planning(DRP)- und Produktionsplanungssystemen eingesetzt.

Wie können Sie von MRP-Software profitieren?

Wenn Ihre Lagerbestände die für die Produktion oder Auslieferung erforderlichen Mengen überschreiten, werden Finanzmittel unnötig gebunden und es kommt häufig zu Abfallprodukten. Doch wenn es andererseits zu Engpässen kommt, kann sich die Produktion verzögern. Auch die Auftragserfüllung kann gefährdet sein, sodass Ihre Kunden sich möglicherweise nach alternativen Anbietern umsehen. Mit einem guten MRP-System können Sie beide Szenarien vermeiden.

Angesichts der Komplexität und des enormen Umfangs der zu verarbeitenden Daten sowie der sich stetig verändernden Produktions- und Nachfragebedingungen bieten softwarebasierte MRP-Systeme im Vergleich zu papierbasierten oder nur teilweise elektronischen Systemen viele Vorteile. So ändern sich beispielsweise entscheidende Datenpunkte wie BOMs, Vorlaufzeiten, Lagerbestände und Umsatzprognosen in der Regel häufig. Ein gutes MRP-Softwaresystem kann diese Änderungen automatisch erkennen, dokumentieren und nachverfolgen, sodass Produktionsleiter auch spontan fundierte Entscheidungen treffen können.

Da der Erfolg eines MRP-Systems entscheidend von der Qualität der eingegebenen Daten abhängt, kommt es bei Unternehmen mit schlecht gepflegten oder fehlerhaften Bestandsunterlagen oder BOMs oft zu schwerwiegenden und kostspieligen Fehlern bei den Ausgabedaten. Integrierte elektronische MRP-Lösungen können Daten aus unterschiedlichen Abteilungen und Systemen in Echtzeit nutzen und synchronisieren, sodass ganz neue Einblicke gewonnen werden, die in weniger ausgefeilten Systemen möglicherweise übersehen werden.

Optimieren Sie Ihre MRP-Prozesse per Automatisierung

Ob als eigenständige Lösungen oder als Teil eines vorhandenen Produktionssystems – die innovativen Manufacturing Excellence-Lösungen von MasterControl unterstützen und optimieren MRP-Programme, da sie ein neues Niveau an Automatisierung, Effizienz und Wissen bieten und so eine intelligente Fertigung ermöglichen.

Die Manufacturing Excellence-Software von MasterControl ermöglicht Ihnen Folgendes:

  • Sie können Datenintegrität und -transparenz optimieren: Digitalisieren, integrieren und automatisieren Sie Ihre Fertigungsdaten, -prozesse und -abläufe vollständig.
  • Sie können Markteinführungen durch eine Automatisierung Ihrer Dokumentation beschleunigen: Erstellen Sie automatisch eine akkurate, konforme und anpassbare Dokumentation, unter anderem Batch Records, Device History Records (DHR), Begleitdokumente (Traveler) für die Produktion, History Records und Batch Production Records (BPR).
  • Sie können Produktionsprozesse in Echtzeit optimieren: Verbessern Sie die Prozesstransparenz und nutzen Sie vorausschauende Analysen, um schnell auf dynamische Produktions- und Marktbedingungen reagieren zu können.
  • Sie können die Lücke zwischen Technologie und Mitarbeitern schließen: Gewinnen Sie einen umfassenden Überblick über Ihre Abläufe, indem Sie die Leistungsdaten von Maschinen und Mitarbeitern in einer praktischen Oberfläche vereinen.
  • Sie können Produktionsverzögerungen und Ausfallzeiten vermeiden: Ermitteln und beheben Sie Engpässe und Qualitätsereignisse wie Nichtkonformität, Abweichungen oder nicht spezifikationsgemäße und fehlgeschlagene Chargen mühelos.
  • Sie können die digitale Transformation Ihres Unternehmens beschleunigen: Schaffen Sie die fehleranfällige und kostenintensive Dokumentation auf Papier ab.

Erfahren Sie mehr über Manufacturing Excellence von MasterControl

Für weitere Informationen zu Manufacturing Excellence von MasterControl und den Verbesserungen für Ihre MRP-Software nehmen Sie einfach Kontakt zu einem Mitarbeiter von MasterControl auf..