Warum tun Sie das, was Sie tun?

Sep 5, 2017, 18:28 by Jon Beckstrand, CEO, MasterControl Inc.
Haben Sie sich selbst schon einmal gefragt, warum Sie eigentlich das tun, was Sie tun? Hinterfragen Sie manchmal den Sinn Ihrer Arbeit, wenn Sie in Qualitätsprozessen und SOPs unterzugehen scheinen oder in eine hitzige Debatte über nicht vollständig ausgeführte CAPA-Aufgaben verwickelt sind?
 
Die meisten Kunden von MasterControl sind stark
regulierte Unternehmen, die weltweit wichtige 
Produkte vertreiben.
Haben Sie sich selbst schon einmal gefragt, warum Sie eigentlich das tun, was Sie tun? Hinterfragen Sie manchmal den Sinn Ihrer Arbeit, wenn Sie in Qualitätsprozessen und SOPs unterzugehen scheinen oder in eine hitzige Debatte über nicht vollständig ausgeführte CAPA-Aufgaben verwickelt sind?

Als MasterControl nur 50 Mitarbeiter hatte, stellte ich mir diese Frage nie. Jetzt ist das Unternehmen so viel größer und hat weltweit expandiert, wodurch sie relevanter geworden ist.

Der TED-Vortrag von Simon O. Sinek über das Konzept des Goldenen Kreises hat auch mich dazu angeregt, über Sinn und Zweck unseres Tuns nachzudenken. Sineks Theorie lautet, dass Menschen nicht das antreibt, was sie tun, sondern warum sie es tun 1.

Natürlich wusste ich schon immer, welchen Zweck MasterControl verfolgt. Das Konzept des Goldenen Kreises hat mich jedoch dazu angespornt, unsere Mission und Vision bewusster zu konkretisieren. Auf dem Masters Summit 2014 sprach ich über unseren Zweck, stellte unseren Kunden die Frage danach und teilte auch meine eigene Antwort (2). Warum arbeiten wir also so hart, um unseren Kunden führende QMS-Lösungen zu bieten? Um unseren Kunden dabei zu helfen, großartige Produkte schneller und kostengünstiger auf den Markt zu bringen. Dadurch steigt die Anzahl der Menschen, die von den wichtigen Produkten profitieren können, die unsere Kunden herstellen.


Dieser Artikel bezieht sich auf das Video: Über MasterControl

Unternehmen in hochregulierten Umgebungen
Die meisten unserer Kunden sind Unternehmen in hochregulierten Umgebungen, die wichtige Produkte für Menschen in aller Welt herstellen. Oil States, SynCarda und die International AIDS Vaccine Initiative (IAVI) sind nur einige davon.

Oil States stellt seit über 30 Jahren Produkte für die Offshore-Branche her, darunter das Equipment, das 2010 zur Säuberung nach der BP-Ölkatastrophe verwendet wurde. SynCardia’s temporary Total Artificial Heart is a life-saving device for patients who are at risk of dying while waiting for a heart transplant. IAVI designs and develops AIDS vaccine candidates, as well as conducts clinical trials in partnership with researchers across the globe.

Ihre Mission ist es, großartige Produkte schneller mehr Menschen zur Verfügung zu stellen. Unsere Mission besteht darin, dafür zu sorgen, dass Sie dabei eine höhere Qualität bieten. Damit erfüllen wir eine wichtige Aufgabe. Bei unserer Arbeit geht es also um mehr als um die Entwicklung von Software und die Behebung von Programmfehlern.

Riesige Schlagkraft
Wir schätzen, dass die Kunden von MasterControl insgesamt etwa 280.000 Produkte herstellen. Wir helfen dabei, die Kosten für diese Produkte zu senken und sie schneller auf den Markt zu bringen. Dies hat eine große Wirkung. Einer unserer Kunden aus der Medizingerätebranche hat beispielsweise seinen Änderungssteuerungsprozess von 46 Tagen auf sechs Tage reduziert. Das Produkt des Kunden wurde jeden Tag für über 100 neue Patienten verwendet. Dank einer Reduzierung des Änderungssteuerungsprozesses um 40 Tage konnten 4.000 Patienten von einem besseren Produkt profitieren. Die Mängel und Probleme, die mit der Änderung behoben wurden, konnten somit vermieden werden. Dies ist nur ein Beispiel dafür, wie MasterControl und seine Kunden das Leben von Millionen von Menschen weltweit verbessern.

Fragen Sie sich selbst einmal, warum Sie tun, was Sie tun. Schon der deutsche Philosoph Friedrich Nietzsche stellte fest, dass sich sämtliche Lebensumstände ertragen lassen, wenn man nur einen Grund hat, zu leben.” Wenn Sie stets Sinn und Zweck Ihrer Arbeit im Hinterkopf behalten, dann wirken die Stapel mit Audit-Ergebnissen auf Ihren Schreibtischen oder Ihr aktuelles Validierungsprojekt gleich weniger belastend.

Um sich die Präsentation von Jon auf dem Masters Summit 2014 anzusehen, klicken Sie hier.

Jon Beckstrand ist für die allgemeine Ausrichtung und Vision von MasterControl verantwortlich. Seit er im Jahr 2002 die Unternehmensleitung übernahm, verzeichnete MasterControl ein robustes Wachstum. Das Unternehmen hat zahlreiche neue Lösungen entwickelt, die Innovation weiter vorangetrieben, und seine Position als führender Anbieter von Qualitätsmanagementsoftware und -Services für einer Aufsicht unterliegende Unternehmen gestärkt.
Jon begann seine Karriere als Berater für einen Entwickler des Kreditunion-Softwaresystems. Anschließend arbeitete er für KPMG in Chicago und Silicon Valley als Berater für Softwarestrategie und Transaktionen. Jon erwarb einen Bachelor-Abschluss im Bereich Rechnungswesen an der University of Utah sowie einen Jura-Abschluss an der Brigham Young University und ist Mitglied der Anwaltskammer von Utah.

Referenzen:
(1) Simon Sinek ist Autor des Bestsellers "Start with Why: How Great Leaders Inspire Everyone to Action".

(2) Der Masters Summit ist eine von MasterControl organisierte Schulungskonferenz für Kunden. Am siebten Masters Summit, der am 8. und 9. Oktober 2014 in Snowbird, Utah, stattfand, nahmen rund 400 Personen teil.